Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bus 104 Richtung Tunnelstraße (über S-Bahnhof Treptower Park)
Steigen Sie an der Bushaltestelle Friedrich-Junge-Straße aus, überqueren Sie die Straße und nutzen Sie Durchgang zur Palmkernzeile. Am Ende der Palmkernzeile befindet sich der Speicher.

Bus 347 Richtung Tunnelstraße (über S-Bahnhof Warschauer Straße)
Steigen Sie an der Bushaltestelle Bootsbauerstraße aus und laufen Sie den Fischzug in Fahrtrichtung entlang. Nachdem Sie die Friedrich-Junge-Straße überquert haben, sehen Sie linkerhand den Speicherplatz.

S-Bahnhof Treptower Park (Ringbahn)
Verlassen Sie den Bahnhof in Richtung Treptower Park und überqueren Sie die Spree über die Elsenbrücke. Spazieren Sie am Spreeufer entlang, bis Sie nach ca. 500m auf der linken Seite den kleinen Park mit dem Karl-Marx-Denkmal sehen. Durchqueren Sie den Park und gehen Sie immer geradeaus die Friedrich-Junge-Straße entlang, bis Sie das Ufer des Rummelsburger Sees erreichen. Direkt rechts neben Ihnen befindet Sich der Speicher.

S-Bahnhof Ostkreuz (Ringbahn / Stadtbahn)
Verlassen Sie den Ringbahnsteig in Richtung Hauptstraße, überqueren Sie die Straße an der Baustellenampel und gehen Sie die Kynaststraße am Sportplatz entlang. Nach dem Sportplatz gehen Sie nach links auf den Uferweg um zum Rummelsburger See zu gelangen. Biegen Sie nach rechts ab und folgen Sie dem Uferwanderweg ca. 300m bis zum Speicher.

S-Bahnhof Rummelsburg (Stadtbahn)
Verlassen Sie den Bahnhof in Richtung Hauptstraße und überqueren Sie diese. Wenn sie bis zum Ufer des Rummelsburger Sees gehen, sehen Sie den alten Speicher auf der anderen Uferseite. Gehen Sie rechts ca. 1km das Paul-und-Paula-Ufer entlang, bis Sie zum Speicher gelangen.


auf einer größeren Karte anzeigen

Anfahrt mit dem PKW

Es wird empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, da auf der Halbinsel chronischer Parkplatzmangel herrscht. Sollten sie trotzdem nicht auf die Anfahrt mit dem Auto verzichten wollen, empfehlen wir den Parkplatz in der Kynaststraße (Ecke Alt-Stralau) zu benutzen.

Von dort aus führt ein Weg am alten Glaswerk vorbei zum Rummelsburger See. Dort einfach nach rechts abbiegen, der Weg am Stralauer Ufer des Rummelsburger Sees führt nach ca. 400m direkt zum alten Speicher.